Mahlzeit! Rezept – Möhrenkuchen

Mahlzeit - Rezept - Möhrenkuchen - frische Möhren - FemNews.de
Mahlzeit – Möhrenkuchen
Gesund und saftig!

Mahlzeit!

Endlich wird es wärmer und der Frühling lässt sich erahnen. Ostern steht vor der Tür.

Das ist genau die richtige Zeit, um einen leckeren Möhrenkuchen zu backen.

Möhren und Kuchen? Passt das überhaupt zusammen?

Ja! Du wirst erstaunt sein, wie gut der Möhrenkuchen schmeckt. Wenn du zu Ostern Gäste erwartest und noch nicht genau weißt, was du Ihnen zum Kaffee servieren möchtest, solltest du unbedingt weiterlesen. Alle Zutaten kannst du morgen noch schnell einkaufen.

Saftiger Möhrenkuchen zu Ostern

Wir zeigen dir heute ein leckeres Rezept für den Ostersonntagskaffee. Bei diesem saftigen Möhrenkuchen werden nicht nur Osterhasen schwach. Nach dem Eiersuchen oder einem entspannenden Spaziergang ist der Kuchen genau das Richtige, um den Nachmittag mit deinen Liebsten zu genießen.

Mahlzeit - Rezept - Möhrenkuchen - Zwieback - FemNews.de
Mahlzeit – Möhrenkuchen
Der Zwieback muss schön klein sein

Die Zutaten:

  • 5 Eier
  • 10 Scheiben Zwieback
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Möhren
  • Saft einer halben Zitrone
  • 200 g Vollmilchkuvertüre
  • Zur Dekoration: Möhrenraspel oder Marzipanmöhren

Die Zubereitung:

Mahlzeit - Rezept - Möhrenkuchen - Eischnee - FemNews.de
Mahlzeit – Möhrenkuchen
Vorsichtig den Eischnee unterheben

Zur Vorbereitung für den Möhrenkuchen musst Du die Eier sauber trennen. Fange dabei das Eiweiß in einem hohen Behälter (z.B. Messbecher) auf. Den Zwieback gibst du in einen Gefrierbeutel und zerdrückst ihn mit dem Nudelholz oder einer Flasche. Die Möhren schälst du, raspelst sie möglichst fein und vermischt sie mit dem Zitronensaft.

Nun kannst Du den Backofen schon mal auf 180 °C (Umluft 160°C) vorheizen.

Dann schlägst du die Eidotter mit dem Zucker etwa zwei Minuten, bis eine cremige Masse entstanden ist. In diese gibst du den zerdrückten Zwieback, die Haselnüsse und das Backpulver und verrührst, bis die Zutaten gleichmäßig verteilt sind. Die Möhren rührst du kurz unter den Teig.

Das Eiweiß schlägst du mit einer Prise Salz zu Schnee und hebst es unter die Möhrenmasse.

Mahlzeit - Rezept - Möhrenkuchen - Teig - FemNews.de
Mahlzeit – Möhrenkuchen
Ab in die Form

Nun gibst du den Teig in die Springform, streichst ihn glatt und backst den Kuchen ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene des Ofens.

Zum Schluss schmilzt du die Kuvertüre. Achte dabei darauf, dass die Temperatur nur warm und nicht heiß ist, am besten gelingt es im Wasserbad. Wenn die Kuvertüre flüssig ist, bestreichst du damit den noch warmen Möhrenkuchen und garnierst ihn nach Belieben mit Möhrenraspel oder wenn Du hast Marzipanmöhrchen. Du kannst auch aus Marzipanrohmasse Motive ausstechen oder formen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Guten Appetit und frohe Ostern wünscht

Hannah

Verpasse kein Rezept aus unserer Rubrik Mahlzeit:

Mahlzeit - Rezept - Möhrenkuchen - FemNews.de
Mahlzeit – Möhrenkuchen
Fertig ist dein Möhrenkuchen

Damit du keinen Tipp verpasst, solltest du unsere Facebookseite schnellsten liken!

Dort werden wir dich zeitnah über neue Rezepte informieren.

Ja klar, ich werde Fan von FemNews.de auf Facebook!

Und nicht vergessen:

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann schreibe uns einfach eine Nachricht oder zeige es uns mit deinem Daumen.

Du darfst uns auch gerne folgen. Bei Twitter, auf Facebook, Google+ oder Pinterest.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.