Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse

Mahlzeit! Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse - Gesunde Leckereien - FemNews.de
Mahlzeit!
Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse –
Gesunde Leckereien

Mahlzeit!

Lehnt euch zurück und nehmt euch mal Zeit für ein bisschen Ruhe und Entspannung. Schließlich ist bald Wochenende.

Zur Einstimmung auf das bevorstehende Wochenende gibt es heute wieder ein einfaches Rezept. So habt ihr mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben.

Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse

Die Zutaten sind für für 4 Portionen gerechnet.

Mahlzeit! Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse - Die Zutaten - FemNews.de
Mahlzeit!
Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse –
Die Zutaten

Zutaten:

  • 500g Bandnudeln
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 200g Schmand (oder Saure Sahne)
  • 125g Hüttenkäse
  • 175g Ayvar
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Schnittlauch
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Während die Bandnudeln kochen schneidest du die Paprika und die Zwiebeln in kleine Würfel. Den Schnittlauch teilst du in kleine Röllchen.

Mahlzeit! Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse - Sieht köstlich aus! - FemNews.de
Mahlzeit!
Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse –
Sieht köstlich aus!

Dann erhitzt du etwas Öl in der Pfanne und dünstest die Paprika und Zwiebeln kurz an. Jetzt kommen die Schnittlauchröllchen dazu.

Anschließend gibst du das Ayvar, das Paprikapulver und die Brühe hinzu und lässt das Ganze ein paar Minuten köcheln.

Zuletzt den Schmand und den Hüttenkäse beigeben.

Mit Salz und Pfeffer würzen und schon ist ein tolles Gericht blitzschnell fertig!

Guten Appetit wünscht euch eure

Steffi

Mahlzeit! Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse - Hmmm lecker! - FemNews.de
Mahlzeit!
Bandnudeln an Paprikasauce mit Hüttenkäse –
Hmmm lecker!

Übrigens:

Wir möchten gerne unsere Facebook-Gemeinde vergrößern. Deshalb freuen wir uns, wenn du unsere Facebookseite mit “Gefällt mir” markierst.

Na klar, ich werde Fan von FemNews.de auf Facebook! :-)

Und nicht vergessen:

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann schreibe uns einfach eine Nachricht oder zeige es uns mit deinem Daumen.

Du darfst uns auch gerne folgen. Bei Twitter, auf Facebook, Google+ oder Pinterest.

Danke!