Schwarzwälder-Creme kinderleicht zubereitet

Mahlzeit - Rezept - Schwarzwälder-Creme 12 - FemNews.de
Schwarzwälder-Creme
Sie sieht nicht nur unwiderstehlich aus,
sie ist es auch!

Mahlzeit!

Es wird langsam mal Zeit, sich Gedanken über das Festtagsmenü zu machen. Hast du schon ein Rezept für das Weihnachts-Dessert?

Fragen wie: „Was koche ich Weihnachten?“, sollten nicht für unnötigen Stress in der Vorweihnachtszeit sorgen.

Bei der Frage, welches Dessert Weihnachten auf den Tisch kommt, wollen wir dir heute weiter helfen.

Wir haben für dich einen tollen Vorschlag für einen Weihnachts-Nachtisch: Eine Schwarzwälder-Creme.

Lecker und kinderleicht zubereitet!

Apropos kinderleicht. Du kannst den Nachtisch auch mit deinen Kleinen gemeinsam zubereiten. So sind sie etwas abgelenkt vor der großen Bescherung. Und schließlich ist ja einer der Haupthintergründe für das Weihnachtsfest, gemeinsam ein paar schöne Stunden zu verbringen und füreinander da zu sein.

Hier nun unserer Rezeptvorschlag für das Weihnachts-Dessert

Schwarzwälder-Creme

Die Zutaten sind für ca. 6 Portionen gerechnet.

Mahlzeit - Rezept - Schwarzwälder-Creme 01 - FemNews.de
Mahlzeit – Die Zutaten
Schwarzwälder-Creme

Zutaten:

  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 500g Magerquark
  • 200g Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Schokostreusel oder Schokoraspel
  • ggf. Eierlikör

 

Zubereitung:

Die Schattenmorellen müssen unbedingt gut abtropfen.

In der Zeit verrührst du den Quark mit dem Vanillezucker und Zucker zu einer cremigen Masse.

Mahlzeit - Rezept - Schwarzwälder-Creme 04 - FemNews.de
Schwarzwälder-Creme
Die Zubereitung ist kinderleicht

Wenn die Schattenmorellen gut abgetropft sind, verteilst du sie auf den Boden einer Dessert-Schüssel. Die vorbereitete Quarkcreme gibst du nun darüber. Nach Belieben kannst du ein paar Schokostreusel darüber streuen.

Wenn keine Kinder zu Gast sind, kannst du alternativ auch Eierlikör über die Quarkcreme verteilen. Da meine Tochter mitisst, hab ich diesen Schritt selbstverständlich weggelassen. 😉

Jetzt schlägst du die Sahne mit dem Sahnesteif und gibst das Ganze in einer dünnen Schicht über die Quarkcreme.

Zum Schluss nochmals mit Schokostreusel garnieren und dann ab für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Du siehst, einfacher geht es kaum.

Lass es dir schmecken!

Steffi

Verpasse kein Rezept aus unserer Rubrik Mahlzeit:

Mahlzeit - Rezept - Schwarzwälder-Creme 13- FemNews.de
Schwarzwälder-Creme
Ein schneller Nachtisch für ein schönes Festtagsgericht

Damit du keinen Tipp verpasst, solltest du unsere Facebookseite schnellsten liken!

Dort werden wir dich zeitnah über neue Rezepte informieren.

Ja klar, ich werde Fan von FemNews.de auf Facebook!

Und nicht vergessen:

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann schreibe uns einfach eine Nachricht oder zeige es uns mit deinem Daumen.

Du darfst uns auch gerne folgen. Bei Twitter, auf Facebook, Google+ oder Pinterest.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.