Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer – Unvergesslich anders

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 12
Fingerfood für einen unvergesslichen Mädelsabend

Samstagnachmittag: Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Für heute ist nämlich ein Mädelsabend geplant. Gleich kommen schon die ersten Freundinnen und es verspricht, ein schöner und lustiger Abend zu werden. Die Erwartung ist hoch!

Männer haben keinen Zutritt.

Nicht etwa, weil wir sie nicht lieben oder wir geheime und verbotene Dinge planen. Nein. Wir wollen einfach unter uns sein und uns austauschen. Austauschen über Dinge, die man mit Freundinnen bespricht. Nicht mit dem Partner. Frauendinge halt.

Ich bereite also etwas Fingerfood und ein paar Snacks vor und dekoriere das Wohnzimmer. Einen Tisch lasse ich leer. Wir, die Mädels, erwarten nämlich einen besonderen Gast. Einen Gast, der diesen Tisch braucht, weil er uns etwas zeigen möchte. Dieser Gast heißt Sandra. Sandra ist gewissermaßen Spielzeugexpertin. Sie kommt von Amorelie und wird uns heute Sex-Toys vorstellen.

Was Frauen wollen

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 01
Eine große Auswahl, die (fast) keine Wünsche offen lässt!

17:30 Uhr: Die Uhr tickt. Der Sekt und andere Getränke sind gekühlt, das Wohnzimmer vorbereitet. Den Mann und die kleine Tochter habe ich ins Exil geschickt. Es klingelt. Sandra trifft ein. Hinter sich her zieht sie einen großen Reisekoffer. Nach einer lockeren Begrüßung und ein bisschen Small-Talk beginnt sie, ihre mitgebrachten Spielzeuge auf dem leeren Tisch auszubreiten. Es sind ganz normale Sex-Toys, wie du sie in jedem guten Sex-Shop bekommst. Cremes, Öle, Kerzen, Federn, Gleitcreme, Dildos, Vibratoren, Liebeskugeln, ein bisschen Zubehör für´s Bondage, …

Eine beeindruckende Sammlung kleiner und großer Spielzeuge für Erwachsene.

Es klingelt erneut. Die ersten Mädels treffen ein. Sie sind gut gelaunt. Auch sie freuen sich auf einen lockeren und lustigen Abend. Schon wieder ertönt die Klingel, …

Pünktlich um 18:00 Uhr sind alle Frauen da und nach einem Begrüßungssekt geht es endlich los. Sandra stellt sich kurz in der kompletten Runde vor, beschreibt, wie der Abend verlaufen wird. Die Runde besteht aus 10 Frauen im Alter zwischen 18 und 55 Jahren.

Dann beginnt er, ein wundervoller Abend

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 05
Kerzen, Massageöle und geschmackvolle Gleitgele sorgen für die richtige Stimmung

Meine Gäste, die Mädels, kennen sich untereinander nicht alle. Sie sind aus verschiedenen Cliquen zusammengewürfelt. Zwei Mütter haben sogar ihre volljährigen Töchter dabei. Auf den ersten Blick eine Gruppe, von der man vermuten dürfte, dass einige Frauen durchaus Hemmungen haben, offen über Sexspielzeuge zu reden. Aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Sandra präsentiert zunächst ein paar Massageöle und Gleitgele. Die mitgebrachten Gleitgele sind entweder mit Geruchs- oder Geschmacksstoffen versehen. Um diese hautnah testen zu können, sollen alle Frauen die Öle und Gele auf Ihre Unterarme verteilen. Auf den rechten Unterarm soll alles, was gut riecht. Der linke Unterarm ist für alles, was man schmecken und lecken kann. Natürlich stellt Sandra alles nacheinander vor, damit jede der Frauen die Gele nacheinander riechen oder schmecken kann. Allein diese „Aufwärmrunde“ ist schon lustig und gibt jede Menge Gesprächsstoff her. Die ersten Phantasien und Erfahrungen werden ausgetauscht.

Wie es sich für einen richtigen Mädelsabend gehört, wird zwischendurch immer wieder am Fingerfood genascht und die Sektgläser werden aufgefüllt.

Liebeskugeln dienen nicht der sexuellen Stimulation

Jetzt, wo die Geruchs- und Geschmacksnerven auf Hochtouren laufen, stellt Sandra die Liebeskugeln vor und räumt zunächst einmal mit dem Vorurteil auf, bei den Kugeln handele es sich um ein reines Sex-Spielzeug. Der eigentliche und auch einzige Zweck dieser Kugeln besteht nämlich darin, die Beckenbodenmuskulatur und die Scheidenmuskulatur zu stärken und zu trainieren. Zur sexuellen Stimulation sind sie ziemlich ungeeignet.

Wie bei jedem Training solltest du behutsam anfangen und es nicht übertreiben. Denn, jeder Muskel kann einen Muskelkater bekommen. 😉

Maximal 15 Minuten täglich solltest du damit trainieren und selbstverständlich auch sehr auf die Hygiene achten.

Vibrierende Momente

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 04
Die Vibrationsstärke eines Vibrators kannst du am besten mit deiner Nasenspitze erahnen.

Jetzt kommen endlich die akkubetriebenen Gerätschaften an die Reihe. Auch diese erklärt Sandra in einer offenen und lebhaften Art und Weise, als wenn es hier um Spielzeuge für deine Kinder geht, die noch unter den Weihnachtsbaum sollen.

Auch die Vibratoren werden herum gereicht. Um die Intensität der einzelnen Vibratoren mit diversen Vibrationsprogrammen zu testen, hältst du diesen am besten an deine Nasenspitze. Diese ist sehr empfindlich und nimmt die Vibrationen sehr „wirklichkeitsgetreu“ wahr. Bei der mitgebrachten Menge an unterschiedlichsten Vibratoren, nimmt diese Runde einen Großteil der Party in Anspruch. Aber nicht nur die hohe Anzahl der verschiedenen Toys, sondern vor allem auch die Erfahrungsberichte der Mädels sorgen dafür, dass die Toys ausgiebig getestet werden und dementsprechend viel Zeit beanspruchen.

Kurzweilig und stimmungsvoll

Aber die Zeit vergeht wie im Flug. Langeweile kommt nicht auf. Selbst bei den allseits bekannten Modellen hat immer eines der Mädels einen Spruch auf den Lippen, der die Runde laut vor Lachen losprusten lässt.

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 13
Was wäre ein Mädelsabend ohne die süße Verführung?

Zwischendurch immer der Griff zum Fingerfood, Sekt oder Schokolade. Die darf bei einem Mädelsabend natürlich nicht fehlen!

Plötzlich erfährst du von deinen Freundinnen, welche Spielzeuge sie benutzen und welche Erfahrungen sie damit gemacht haben. Es wird berichtet, welche Wünsche bei welchem Toy offen bleiben und welcher Vibrator am besten seinen Zweck erfüllt. Du hörst, wie du welchen Vibrator am besten benutzt und welche Rolle dein Partner dabei einnehmen kann. Einige der vorgestellten Spielzeuge sind nämlich durchaus dafür vorgesehen, dass du sie nicht alleine, sondern mit deinem Liebsten gemeinsam benutzt.

Ich als Toy-Party-Novizin habe nicht schlecht gestaunt, wie offen doch plötzlich über ein Thema gesprochen wird, das du im Alltag nur selten bis gar nicht mit deinen Freundinnen besprichst. Selbst Mutter und Tochter geraten in einen offen Dialog.

Mal ehrlich, wie oft hast du dich mit deiner Mutter schon über deine sexuellen Wünsche, Vorlieben und Toys unterhalten?

Atemlos

Das allerbeste aber ist, das die Stimmung bei all dem äußerst locker, ungezwungen und lustig ist. Es werden zweideutige Wortspiele gemacht, über lustige „Unfälle“ berichtet, Kopfkino gespielt und auf die nächste Flasche Sekt angestoßen.

Plötzlich ertönt Helene Fischers „Atemlos“ im Wohnzimmer. Gefolgt von „Lass es los“ aus „Die Eiskönigin“. Auslöser für die Gesangseinlagen ist nicht etwa übermäßiger Alkoholkonsum. Nein, der Grund ist ein Auflegevibrator, der mit einem separatem Steuerelement für viel Spaß zu zweit sorgt. Über die Steuereinheit kann der Vibrator sowohl durch akustische Signale (Atemlos) oder aber auch durch Bewegung gesteuert werden. So kannst du, bzw. dein Partner, im wahrsten Sinne des Wortes den Takt angeben! Das sorgt sicherlich für eine Menge Spaß im Schlafzimmer.

Das Spiel mit der Macht

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 08
Blindes Vertrauen bedeutet Erregung pur!

Nach den Gesangseinlagen widmet sich Sandra den Dingen, die du vielleicht aus „Fifty Shades Of Grey kennst. Nein, es wird niemand gedemütigt oder misshandelt. Es geht eher in die Richtung harmloser Fesselspielchen. Damit ist auch kein Bondage gemeint. Sandra stellt uns ein paar Handfesseln und Augenbinden vor.

Gerade die Augenbinden sorgen für eine intensivere Wahrnehmung. Denn wenn du nichts mehr siehst, werden deine anderen Sinne geschärft. Jedes Geräusch, jede Berührung selbst ein Luftzug kann dich in Erregung versetzen. Wenn du dazu noch wehrlos bist, wird der Reiz zusätzlich verstärkt.

Es wird nach einer freiwilligen gesucht. Meiner Freundin Lea werden die Augen verbunden und Hände gefesselt.

Schon wieder erreicht die Ausgelassenheit der Mädels einen neuen Höhepunkt. Das Kopfkino läuft erneut und Erfahrungsberichte nehmen den Frauen, die noch nicht mit Augenbinden und Fesseln experimentiert haben, ihr Ängste.

Was geschieht mit mir?

Währenddessen wird Lea mit einem Feder-Teaser am Hals stimuliert. Ein Schauer durchläuft sie. Aber es ist keineswegs unangenehm. Im Gegenteil.

Es ist sogar aufregend. Ein ungewohntes Gefühl. Und was passiert als nächstes? Kommt jetzt die Peitsche oder das Paddle zum Einsatz? Wird es schmerzhaft sein? All dies steigert ihre Erregung obwohl sei weiß, dass heute nichts passieren wird.

Wir sind ja alle nur zum Test hier. Die freiwillige Lea wird erlöst und ihr werden die Handschellen und Augenbinde abgenommen.

Jetzt erklärt Sandra, wie man die Peitsche richtig benutzt, ohne Schmerz hervorzurufen. Denn richtig eingesetzt, ist sie keineswegs schmerzhaft sondern luststeigernd. Gleiches gilt für das Paddle.

Der Vollständigkeit halber geht Sandra noch auf die mitgebrachten Anal-Toys ein, bevor sie zum absoluten Höhepunkt des Abends kommt.

Von 0 auf 100 in nur 20 Sekunden

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 07
Der Höhepunkt kommt wie immer zum Schluss!

Ein recht neues Spielzeug. Völlig unscheinbar. Die Form erinnert eher an ein berührungsloses Fieberthermometer, mit dem man die Temperatur im Ohr misst.

Dieses Ding soll mir Lust verschaffen?

Na gut, hören wir also, was Sandra dazu zu sagen hat.

Sie stellt uns den womanizer Pro vor. In den höchsten Tönen lobt sie diese Wunderwaffe gegen sexuelle Unbefriedigtheit. Dieses Supertalent, so verspricht sie, ist mit einer Orgasmusgarantie ausgestattet. Sie berichtet aus eigener Erfahrung, dass es keine 20 Sekunden bis zu ihrem ersten Orgasmus dauert. Spätestens jetzt ist es mucksmäuschenstill in der Runde. Du kannst die Spannung förmlich spüren und bei 10 Mädels in einem Raum eine Stecknadel fallen hören können.

Was hat sie gesagt? Habe ich da richtig gehört? Eine Garantie? So schnell?

Ungläubige Fassungslosigkeit auf allen Gesichtern. Den wollen alle haben!

In der Tat ist der womanizer revolutionär. Durch ein Technologie, die mit einem herkömmlichen Vibrator nichts gemeinsam hat, wird die Klitoris berührungsfrei stimuliert. Pulsierende Druckwellen sorgen für ein völlig neues Lusterlebnis. So beurteilen 100% der Frauen, die ihn getestet haben, den womanizer als absolut einzigartig und stolze 76% erleben ein außergewöhnliches Orgasmusgefühl. Somit scheint der womanizer seinen Namen mehr als verdient zu haben!

Das muss man bzw. frau erst einmal sacken lassen!

Während wir Mädels immer noch ungläubig den womanizer begutachten, zieht Sandra sich in die Küche zurück, um dort die Bestellungen aufzunehmen. Zeitgemäß läuft die Zahlung bargeldlos ab und die Kerzen, Massageöle, Dildos, Vibratoren, Fesseln oder was auch immer bestellt wird, kommen in einem neutralen Karton direkt zu dir nach Hause.

4 sagenhafte Stunden

Nach etwa vier Stunden neigt sich die Party dem Ende zu. Vier Stunden voller Freude, Spaß, Staunen und neuer Eindrücke. Vier Stunden die allen gezeigt haben, wie viel Spaß du alleine oder auch zu zweit im Schlafzimmer haben kannst. Vier Stunden, in denen du mehr über deine Freundinnen erfährst, als in vier Jahren. Vier Stunden, die es in sich haben!

Stimmen nach der Party:

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 29
Ein toller Abend geht zu Ende!

„Ich glaube ich fand das Schweigen und die ungläubigen, neugierigen Blicke lustig, als das Supertalent womanizer vorgestellt wurde. Während immer wieder gegrinst und diskutiert wurde, blieben doch alle in diesem Moment ungläubig schweigend und neugierig verzückt schauend.“

„Ich fand die enorme Auswahl sehr gut. Ich habe schon einige Dildopartys besucht, aber keine konnte diese riesige Auswahl präsentieren!

„Ich habe direkt einen Termin mit Sandra für meine eigene Toyparty vereinbart. Ich glaube, das sagt alles.“

„Ich fand die Gespräche witzig. Die Situationskomik, die entsteht, wenn Menschen, die sich kaum kennen, intimes teilen. Da schaut man fremde Menschen an und der erste Eindruck ist, dass sie „spießig“ sind. Und dann hört man Sachen, wo man echt überrascht ist.“

„Sandra hat alle Toys sehr gut erklärt und konnte jede Frage beantworten. Einfach toll!“

„Wir haben viel diskutiert, gelacht und ich glaube auch noch etwas dazu gelernt. Ich fand den Abend umwerfend toll!“

Fazit: Mindestens eine Dildoparty ist ein Must-have

FemNews.de - Dildoparty - Mädelsabend mit Vibrator und Womanizer 02
Spiel – Spaß – Spannung -Schokolade. Ein perfekter Abend!

Die Dildoparty ist für alle ein voller Erfolg. Sandra hat die Toys perfekt präsentiert, wir Mädels haben jede Menge Spaß. Wir konnten uns hemmungslos austauschen. Allein von den Erfahrungen der anderen zu lernen und die vielen Infos über die Vielfalt der Spielzeuge für Erwachsene haben den Abend lohnenswert gemacht. Ganz zu schweigen von der persönlichen Beratung die du in dieser Art wahrscheinlich in keinem Sex-Shop bekommen wirst. Solltest du noch keine Dildoparty veranstaltet oder besucht haben, solltest du dies sofort auf deine To-do-Liste setzen.

Schreib uns und wir verraten dir, wie du zu diesem tollen Erlebnis kommst.

Noch ein Tipp:

Werde jetzt Fan unserer Facebookseite. Dadurch verpasst du keine Neuigkeiten!

FemNews.de sagt DANKE und wünscht euch eine gefühlvolle Vorweihnachtszeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.