Mahlzeit! Rezept – Taco Salat

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Für eine farbenfrohe Party - FemNews.de
Mahlzeit! Taco Salat
Für eine farbenfrohe Party

Mahlzeit!

Ein leckerer Taco Salat macht dein Leben bunter!

Der Winter ist auf dem Rückzug, die Tage werden wieder länger und die ersten Partys stehen an.

Aber, was servierst du deinen Gästen? Etwa schon wieder einen Nudelsalat?

Um Himmels willen, nein! Schließlich möchtest du deinen Gästen ja auch etwas Abwechslung bieten.

Bring etwas Farbe ins Spiel!

Klasse Alternative zum Nudelsalat!

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Schicht für Schicht entsteht dein Party-Salat - FemNews.de
Mahlzeit! Taco Salat
Schicht für Schicht entsteht dein Salat

Wir haben eine tolle Alternative für dich. Wir zeigen dir, wie du einen sehr leckeren Taco-Salat zubereitest.

Mit vielen Vitaminen, Hackfleisch und Taco-Chips für den richtigen Biss kannst du deine Gäste überzeugen. Als Beilage oder auch Stand-Alone zu später Stunde schmeckt der Salat hervorragend.

Los geht´s mit dem Taco Salat

Abgesehen von der etwas stupiden Arbeit, die Zutaten klein zu schneiden, ist der Salat schnell und einfach zubereitet. Nur das Hackfleisch musst du anbraten.

Die Zutaten sind für etwa 15-17 Portionen gerechnet.

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Die Zutaten - FemNews.de
Mahlzeit – Taco Salat
Die Zutaten

Die Zutaten:

  • 1 Eisbergsalat
  • 2 Paprika
  • 5 Tomaten
  • 1 Gurke
  • 1000g Hackfleisch
  • 2-3 Flaschen Salsa Sauce
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 2 Becher Saure Sahne
  • 2 Becher Crème fraîche
  • Geriebenen Käse
  • Taco-Chips (ich habe welche mit Käsegeschmack gewählt. Es geht aber auch jede andere Geschmacksrichtung)
  • Salz und Pfeffer

Die Zubereitung:

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Eine bunte Sache - FemNews.de
Mahlzeit – Taco Salat
Eine bunte Sache

Zunächst brätst du das Hackfleisch zusammen mit der Salsa Sauce an. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Jetzt kommt die Kleinarbeit. Du schnippelst als erstes den Eisbergsalat. In meinem Fall hat es ein halber getan, aber das kommt natürlich auf die Größe der Schüssel an. Als Faustregel solltest du beachten, dass die Hälfte der Schüssel damit gefüllt werden sollte. Als nächstes würfelst du die Tomaten und gibst diese in einer zweiten Schicht über den Eisbergsalat.

In der Zwischenzeit sollte das Hackfleisch abgekühlt sein. Dieses verteilst du als dritte Schicht über die Tomaten. Achte darauf, die Schichten nicht zu verrühren. Schließlich soll man später die Schichten gut erkennen.

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Die Schichten keinesfalls verrühren - FemNews.de
Mahlzeit! Taco Salat
Die Schichten keinesfalls verrühren!

Über das Hackfleisch werden die gewürfelte Gurke und schließlich die gewürfelte Paprika verteilt.

Als nächstes die abgetropften Kidneybohnen.

Jetzt bereitest du aus der Sauren Sahne und dem Crème fraîche das Dressing zu. Dazu vermischst du die 4 Becher in einer Schüssel. Nach Belieben kannst du Kräuter hinzugeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Dressing gibst du dann auch als eine weitere Schicht über die Bohnen. Über das Dressing verteilst du den geriebenen Käse.

Kurz vor dem Servieren legst du die Taco-Chips als letzte Schicht auf den Salat.

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Schicke uns ein Foto von DEINEM Salat - FemNews.de
Mahlzeit! Taco Salat
Schicke uns ein Foto von DEINEM Salat

Das war´s.

„Schon haben wir den Salat“! 🙂

Zugegeben:

Die Zubereitung ist ein bisschen Arbeit und nicht in 10 Minuten erledigt, aber es lohnt sich!

Versprochen!

Viel Spaß beim Nachmachen. Über Fotos eurer Salate freu ich mich sehr… Also nichts wie ran an den Salat!

Steffi

Verpasse kein Rezept aus unserer Rubrik Mahlzeit:

Damit du keinen Tipp verpasst, solltest du unsere Facebookseite schnellsten liken!

Mahlzeit - Rezepte - Taco Salat - Da haben wir den Salat - FemNews.de
Mahlzeit! Taco Salat
Da haben wir den Salat

Dort werden wir dich zeitnah über neue Rezepte informieren.

Ja klar, ich werde Fan von FemNews.de auf Facebook!

Und nicht vergessen:

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann schreibe uns einfach eine Nachricht oder zeige es uns mit deinem Daumen.

Du darfst uns auch gerne folgen. Bei Twitter, auf Facebook, Google+ oder Pinterest.

Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.