Spaghetti-Eis-Dessert

Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert – Sieht gut aus und schmeckt auch so! - FemNews.de
Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert –
Sieht gut aus und schmeckt auch so!

Mahlzeit!

Alle Eis-Fans aufgepasst:

Heute nehmen wir uns mal Zeit für unsere „Schleckermäuler“ …

Für die „ganz Süßen“ unter uns …

Für „Eisfanatiker“ auch im Winter …

Für die „Naschkatzen“… 😉

Spaghetti-Eis-Dessert

Einfach zubereitet – einfach lecker!

Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert – Die Zutaten - FemNews.de
Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert –
Die Zutaten

Die Zutaten sind für 8-10 Portionen gerechnet.

Zutaten:

  • 500g Mascarpone
  • 500g Magerquark
  • 100g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Beutel TK-Erdbeeren (…oder noch besser: frische Erdbeeren!)
  • Weiße Schokoladenraspeln zum Verzieren

Zubereitung:

Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert – Die Zubereitung: Einfach & schnell - FemNews.de
Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert –
Die Zubereitung: Einfach & schnell

Als erstes verrührst du die Mascarpone, den Quark, Puderzucker, Vanillezucker und den Zitronensaft.

Dann schlägst du die Sahne steif und hebst sie vorsichtig unter die Mascarpone-Quark-Mischung.

Anschließend pürierst du die Erdbeeren. Wenn du es noch süßer haben möchtest, kannst du das Erdbeer-Püree jetzt noch etwas süßen.

Das Ganze verteilst du nun über die Mascarpone-Quark-Creme. Jetzt verzierst du die Creme nach Belieben mit den Schokoraspeln und stellst sie für mindestens 2 Stunden kalt.

Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert – Fast fertig, nur noch verzieren - FemNews.de
Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert –
Fast fertig, nur noch verzieren

Einen guten Appetit wünscht euch eure

STEFFI

Übrigens:

Wir möchten gerne unsere Facebook-Gemeinde vergrößern. Deshalb freuen wir uns, wenn du unsere Facebookseite mit “Gefällt mir” markierst.

Na klar, ich werde Fan von FemNews.de auf Facebook! :-)

Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert – Guten Appetit! - FemNews.de
Mahlzeit – Spaghetti-Eis-Dessert –
Guten Appetit!

Und nicht vergessen:

Wenn dir dieses Rezept gefällt, dann schreibe uns einfach eine Nachricht oder zeige es uns mit deinem Daumen.

Du darfst uns auch gerne folgen. Bei Twitter, auf Facebook, Google+, Instagram, oder Pinterest.

Danke!